Presseinformation

23.09.2004

5 Jahre Fouqué-Bibliothek in Hohenstücken

Am 1. Oktober feiert die Fouqué - Bibliothek, Stadtteilbibliothek Görden/Hohenstücken ihr 5jähriges Bestehen in der Warschauer Straße 13. Seit 1945 gab es im Stadtteil Görden eine Bibliothek in verschiedenen, viel zu kleinen Mietwohnungen. Im März 1999 wurde dann endlich mit dem Umbau des ehemaligen „Labors“ in Hohenstücken begonnen.

 

Mit dem Umzug in die Warschauer Straße konnten die Bedingungen für die Besucher der Bibliothek wesentlich verbessert werden. Anlass genug, ein Fest zu organisieren.

 

Bibliotheksbesucher und Neugierige sind eingeladen, sich von 14 – 18 Uhr überraschen zu lassen. In Zusammenarbeit mit dem KiJu und der Grundschule „Gebrüder Grimm“ ist ein abwechslungsreiches Programm entstanden: Schattentheater, Tauschbörse, Breakdance und vieles mehr.

 

Bereits am Vormittag sind Grundschulklassen zum Kinderfest „Alles Zirkus“ eingeladen, ihren letzten Schultag vor den Herbstferien in der Bibliothek zu verbringen.

 

Der reguläre Ausleihbetrieb wird, wie gewohnt, von 10 bis 18 Uhr aufrecht erhalten.