Presseinformation

22.12.2011

Bauminister übergibt Fördermittel-Darlehen

Im Rahmen einer Pressereise besuchte Bauminister Jörg Vogelsänger gestern, 21.12.2011, die Stadt Brandenburg an der Havel. Er übergab an den Geschäftsführer der städtischen Wohnungsbaugesellschaft (wobra), Klaus Deschner, ein Fördermittel-Darlehen in Höhe von 405.000 Euro zur Finanzierung der Sanierung des Gebäudes Katharinenkirchplatz 7/8.
Die Gesamtkosten des Projektes betragen ca. 800.000 Euro.

 

Bauminister Jörg Vogelsänger lobte die gute Zusammenarbeit mit der Stadt und der wobra.

Oberbürgermeisterin Dr. Dietlind Tiemann dankte dem Minister und sagte: „Es hat sich erwiesen, dass eine konstruktive und zielorientierte Zusammenarbeit einiges auf den Weg bringen kann“.

 

Anschließend besuchten Jörg Vogelsänger und Dietlind Tiemann die Burgmühlen-Baustelle in der Krakauer Str.1/2, wo Projektentwickler Bernd Jansen den Fortgang der Arbeiten erläuterte.