Presseinformation

28.03.2019

Doppelhaushalt beschlossen

Nach einer über fünfstündigen Beratung hat die Stadtverordnetenversammlung am Mittwoch, 27.03.2019, den Doppelhaushalt 2019/2020 beschlossen.

„Mit einem Volumen von jährlich knapp 300 Mio. Euro, einem moderaten Überschuss und Investitionen von insgesamt über 32 Mio. Euro ist die Grundlage für die weitere lebendige Entwicklung unserer Stadt gelegt. Wir können damit wichtige Projekte anschieben wie z.B. 10 Mio. Schulinvestitionen, über 35 Mio. Euro für Kinderbetreuung, Sanierung von Straßen und ca. 7 Mio. Euro zur Stärkung des ÖPNV in den Abendstunden und in den Ortsteilen“, sagt Oberbürgermeister Steffen Scheller.

In den Bildern finden Sie die TOP10-Positionen sowie Investitionen.

Den umfassenden Bericht zum Haushalt finden Sie gerne hier:

Interaktiv finden Sie den kompletten Haushalt zum Selberblättern gerne hier: