Presseinformation

23.12.2004

Entsorgungstermine zum Jahreswechsel

Für die Entleerung der Restmülltonnen, Bio-Tonnen und blauen Papiertonnen sowie die Einsammlung der gelben Säcke gelten zum Jahreswechsel 2004/2005 nachfolgende Regelungen.

 

Für Straßen mit 14-tägigem Entsorgungsrythmus gilt:

 

Da das Schaltjahr 2004 mit einer ungeraden Kalenderwoche endet, wird in der 53. Woche, d.h. vom 27. - 31.12.2004, die Leerung aller 60 l – 120 l Restmüllbehälter; der 60 l u. 120 l Biotonnen und der blauen Papiertonne sowie das Einsammlung der gelben Säcke entsprechend des jeweils geltenden Abfuhrtages in den Straßen vorgenommen, in denen in ungeraden Kalenderwochen entleert wird.

 

Da die 1. Woche des Jahres 2005, d.h. vom 03. - 07.01.2005, ebenfalls eine ungerade Jahreskalenderwoche ist, erfolgt die Entleerung und das Einsammlung analog der 53. Woche des Vorjahres, also noch einmal so, wie in der Vorwoche. 

 

In der 2. Woche des Jahres 2005, d.h. vom 10. - 14.01.2005, erfolgt dann die Entsorgung in den Straßen, die in geraden Jahreskalenderwochen entsorgt werden. Die Leerung aller 60 l – 120 l Restmüllbehälter; der 60 l u. 120 l Biotonnen und der blauen Papiertonne sowie das Einsammlung der gelben Säcke erfolgt entsprechend des jeweils geltenden Abfuhrtages für gerade Kalenderwochen.

 

Die Entleerung der Abfallbehälter mit wöchentlichem Entsorgungsrhythmus erfolgt ohne Einschränkung.

 

Es wird darum gebeten, dass alle Anwohner, Institutionen, Einrichtungen und Firmen, die entsprechenden Abfall- und Wertstoffbehälter an den Abfuhrtagen ab 07.00 Uhr bereit stellen und die Zufahrten für die Entsorgungsfahrzeuge frei halten.