Presseinformation

23.01.2007

Erstes Amtsblatt im Jahr 2007 erschienen

Am 23.01.2007 ist die erste diesjährige Ausgabe des Amtsblattes für die Stadt Brandenburg an der Havel erschienen. Es enthält unter anderem die Übersicht zu den Beschlüssen der  Stadtverordnetenversammlung aus der Sitzung vom 29.11.2006 sowie aus der Sitzung des Hauptausschusses vom 11.12.2006. Außerdem wird die Sechste Satzung zur Änderung der Gebühren- und Benutzersatzung für Obdachlosenunterkünfte sowie die neue Richtlinie über die Sportförderung in der Stadt Brandenburg an der Havel bekannt gemacht.

 

Im Amtsblatt befinden sich auch Informationen über die Aufnahmekapazität der Grundschulen der Stadt Brandenburg an der Havel bei der Einschulung für das Schuljahr 2007/2008, die Bakanntmachung zur Schulanmeldung für das Schuljahr 2007/2008 im Zuständigkeitsbereich der Stadt Brandenburg an der Havel sowie die Aufnahmekapazität weiterführender Schulen der Stadt Brandenburg an der Havel beim Übergang in die Klasse 7 und Klasse 11 im Schuljahr 2007/2008.

 

Des Weiteren ist die im Amtsblatt für Brandenburg Nr. 48 vom 6. Dezember 2006 erfolgte Bekanntmachung im Zusammenhang mit den Bewirtschaftungsplänen gemäß EU-Wasserrahmenrichtlinie für Oder und Elbe (Anhörung zum Zeitplan und zum Arbeitsprogramm) enthalten.

 

Neben der Einladung zur 1. Sitzung der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Brandenburg an der Havel, die am 31.01.2007 um 16.00 Uhr in der Studiobühne des Brandenburger Theaters, Grabenstraße 14, stattfindet, befindet sich in diesem Amtsblatt noch die Übersicht zu den geplanten Terminen der SVV und ihrer Ausschüsse im Monat Februar 2007.

 

Das Amtsblatt ist im ABO-Verfahren oder im Einzelverkauf erhältlich sowie im Internet unter www.stadt-brandenburg.de in der Rubrik Rathaus + Politik / Verwaltung online / Amtsblatt einsehbar. Die Amtsblattredaktion ist per E-Mail unter amtsblatt(at)stadt-brandenburg.de, per Telefon unter 03381/581323 oder 581317 sowie per Fax unter 03381/581314 erreichbar. Ansprechpartnerin ist Frau Bressau (Neuendorfer Straße 90, Raum 018).