Presseinformation

29.03.2016

Hochwasser-Risikomanagementplan liegt vor

Hochwasser-Risikomanagementplan für den deutschen Teil der Flussgebietseinheit Elbe ist veröffentlicht und einsehbar

Die untere Wasserbehörde der Stadt Brandenburg an der Havel informiert, dass seit dem 22. Dezember 2015 der Hochwasser-Risikomanagementplan für den deutschen Teil der Flussgebietseinheit Elbe sowie der dazugehörige Umweltbericht und die Umwelterklärung veröffentlicht und einsehbar sind.

 

Die Bekanntmachung erfolgte durch das Land Brandenburg im Amtsblatt für das Land Brandenburg am 23. Dezember 2015.

 

Gemäß § 99a Abs. 2 Satz 2 Brandenburgisches Wassergesetz haben die unteren Wasserbehörden Einsicht in die Pläne zu gewähren.

 

Die Stadt Brandenburg an der Havel ist mit der Havel und ihren Nebengewässern von der Flussgebietseinheit Elbe betroffen.

 

Nach vorheriger Terminabstimmung kann bei der unteren Wasserbehörde der Stadt Brandenburg an der Havel, Klosterstraße 14, 14770 Brandenburg an der Havel (Tel.: 03381 583112) Einsicht in die Unterlagen genommen werden.

 

In die Unterlagen kann auch im Internet unter dem Link http://www.mlul.brandenburg.de/info/hwrm/plaene eingesehen werden.