Presseinformation

25.10.2019

Kita in der Kammgarnspinnerei eröffnet

Grußwort des Oberbürgermeisters
Kitaleiterin Katrin Orlowski begrüßt die Gäste.

Im Gebäude der ehemaligen Kammgarnspinnerei hat die Lafim-Diakonie am Freitag, 25.10.2019, ihre neue Kindertagesstätte eröffnet. Sie bietet Platz für bis zu 120 Kinder ab einem Jahr bis zum Ende des Grundschulalters.


Oberbürgermeister Steffen Scheller sagte zur Eröffnung:
„Ich freue mich, dass heute mit der Eröffnung der neuen Kita in der Kammgarnspinnerei weitere 120 Plätze den Eltern für ihre Kinder angeboten werden können. Wir haben in den vergangenen 10 Jahren die Anzahl der Kita- und Krippenplätze um 935 auf 3.556 und die der Hortplätze um 940 auf 2.476 erhöht. Insgesamt haben wir damit fast 2.000 Kindergarten- und Krippen- sowie Hortplätze geschaffen. Das ist eine wichtige Zukunftsinvestition in die Entwicklung unserer Stadt und fördert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Zudem erfüllen wir auch weiterhin den Rechtsanspruch auf einen Kitaplatz, wenn auch nicht immer in der Wunschkita.“


Die Kita befindet sich in guter Nachbarschaft zum Seniorenheim „RENAFAN“. Beide Einrichtungen haben bereits ein Kooperationsvertrag geschlossen, der das Zusammenleben und die Tagesgestaltung bereichern und gemeinsam entwickeln soll.