Presseinformation

23.11.2007

Letzter Motorsägenkurs für Hobbysägenführer in diesem Jahr

Die kommunale Forstverwaltung bietet letztmalig in diesem Jahr,
am 28. und 29. Dezember 2007 die Möglichkeit zur Teilnahme an einem Lehrgang zum Erwerb von Grundkenntnissen im Umgang mit der Motorkettensäge an.

 

Dieser Lehrgang beginnt am Freitag um 13.00 Uhr in den Räumlichkeiten der städtischen Forstverwaltung, Eichendorffweg 4a, im Stadtteil Görden. Unter sachkundiger Anleitung erfolgt danach am Samstag in der Zeit von 08.00 bis 15.00 Uhr im Stadtwald die Praxisausbildung mit der eigenen Kettensäge .
Mit Schulungsabschluss erhält jeder Teilnehmer ein Zertifikat, welches ihn berechtigt, einen Holzleseschein im Stadtforst Brandenburg käuflich zu erwerben.

 

Voraussetzungen für die Teilnahme am Lehrgang sind:

 

  • ein Mindestalter von 18 Jahren,
  • körperliche und geistige Eignung,
  • vollständige Schutzausrüstung, (Helm mit Gehör- und Gesichtsschutz, Schnittschutzhose und Schnittschutzschuhe sowie Arbeitshandschuhe)
  • betriebsbereite Motorsäge

 

Das Entgelt für den Lehrgangsteilnehmer beträgt 100 Euro. Anmeldungen für die Teilnahme am Motorsägenlehrgang im Stadtforst sind unter der Telefonnummer 03381 / 70 07 46 im Büro der kommunalen Forstverwaltung möglich. Dort  werden auch weitere Fragen zum Verkauf von Brenn- und Kaminholz in Selbstwerbung beantwortet.