Presseinformation

23.12.2004

Mit JVA-Bediensteten im Gespräch

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Justizvollzugsanstalt (JVA) in Brandenburg an der Havel hat Oberbürgermeisterin Dr. Dietlind Tiemann am 23.11.2004 gemeinsam mit Justizstaatssekretär Günter Reitz sowie den Landtagsabgeordneten Sven Petke, Vorsitzender des Rechtsausschusses, und Dieter Dombrowski, Vorsitzender des Anstaltsbeirates der JVA, besucht.

 

Bei dem Treffen, zu dem es auf Initiative der Oberbürgermeisterin gekommen war, ging es vor allem darum, den Bediensteten für die Leistungen zu danken, die sie bei der Erfüllung ihrer schwierigen Aufgaben im Anstaltsalltag und besonders während der Weihnachtsfeiertage und zum Jahreswechsel vollbringen.

 

Bei Kaffee, Torte und Weihnachtsstollen wurden nicht nur Informationen und Erfahrungen ausgetauscht, sondern auch vereinbart, dass solche Treffen zukünftig regelmäßig stattfinden sollen, mindestens einmal im Jahr.

 

Nach der Gesprächsrunde fand noch ein Rundgang durch den alten und den neuen Trakt der JVA, einschließlich der Ausbildungsabteilung, sowie durch den offenen Vollzug statt.