Presseinformation

29.09.2004

Unternehmerpreis 2004 ausgelobt

Der Unternehmerpreis der Stadt Brandenburg an der Havel hat sich etabliert. Bereits zum vierten Mal in Folge sind die kleinen und mittleren Unternehmen der Stadt zur Teilnahme an diesem Wettbewerb aufgerufen.

 

Gesucht werden erfolgreiche Unternehmen, die in der konjunkturell schwierigen Lage der letzten Jahre langen Atem und die notwendige betriebswirtschaftliche Umsicht bewiesen haben. Sie sollen durch diesen Wettbewerb in den Mittelpunkt der Öffentlichkeit gerückt werden.

 

Initiatoren des Unternehmerpreises sind das Amt für Wirtschaftsförderung, Tourismus und Liegenschaften der Stadt Brandenburg an der Havel, die Creditreform Brandenburg/Havel Wolfram KG sowie die Bayerische Hypo- und Vereinsbank AG.

 

Die Wettbewerbskriterien haben sich bewährt: Unternehmen, die mindestens seit drei Jahren in der Stadt Brandenburg an der Havel angesiedelt sind, die eine Umsatzgröße von 0,4 bis 10 Millionen Euro erzielen und mindestens acht Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen beschäftigen, können sich beteiligen. Bewertet werden die teilnehmenden Unternehmen nach ihrer relativen Umsatzentwicklung, nach der Arbeitsplatzentwicklung sowie dem überregionalen Absatz- und Innovationspotential.

 

Einsendeschluss für die Bewerbungsunterlagen ist der 22.10.2004.

 

Die Bewerbungsunterlagen können beim Amt für Wirtschaftsförderung, Tourismus und Liegenschaften unter der Telefon-Nr.: 03381/ 38 20 08 angefordert werden.

 

Es winken wieder attraktive Preise: Das Amt für Wirtschaftsförderung, Tourismus und Liegenschaften stellt ein Preisgeld von insgesamt 5.000 Euro zur Verfügung. Aufgrund des 125-jährigen Jubiläums der Organisation Creditreform verleiht der Verein in Brandenburg/Havel einen Sonderpreis im Wert von 2.500 Euro. Dieser Preis beinhaltet eine Mitgliedschaft über 2 Jahre inklusive der Nutzung aller Dienstleistungen.

 

Die Siegerunternehmen werden durch Oberbürgermeisterin Dr. Dietlind Tiemann am 25.11.2004 im Rahmen einer Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Ausbildungspreis der Stadt prämiert.