Fortbildung für Magnitogorsker Deutschlehrer via Skype

Im Rahmen der Schulpartnerschaft zwischen Brandenburg an der Havel und der Partnerstadt Magnitogorsk fand am Freitag, den 20.02.2015 wieder einmal eine Videokonferenz zwischen dem Bertolt-Brecht-Gymnasium und der Gesamtschule Nr. 67 in Magnitogorsk statt. Diese gemeinsamen Unterrichtsstunden gibt es seit ca. 3 Jahren und werden mehrmals im Jahr (wechselseitig organisiert) durchgeführt.

Diesmal gab es keinen Unterricht für die russischen Schüler, sondern eine Fortbildung für 20 Magnitogorsker Deutschlehrerinnen. Unter dem Thema „Was ein Tausendschönchen mit einem Wels verbindet – Die Bundesgartenschau 2015 in der Havelregion“ wurden die Lehrerinnen aus unserer Partnerstadt Magnitogorsk von der Projektleiterin Frau Dr. Cathrin Plotnikow zunächst über den Inhalt sowie über die Besonderheiten der BUGA informiert und erhielten mit Hilfe des Videofilms „BUGA 2015 Havelregion. Von Dom zu Dom. Das blaue Band der Havel“ einen kleinen Überblick über die jeweiligen BUGA-Standorte der Havelregion.

Im Anschluss wurden die russischen Lehrerinnen von fünf Kolleginnen des Bertolt-Brecht-Gymnasiums unter der Leitung von Frau Dr. Cathrin Plotnikow im Zeichen der BUGA in den Fächern Deutsch, Geografie, Biologie, Musik und Kunst geschult.

Höhepunkt und Abschluss der Fortbildung war der Beginn der Übersetzung einzelner Textbausteine des STG-Flyers „Wegbegleiter Brandenburg an der Havel“ in die russische Sprache. Die Magnitogorsker Deutschlehrerinnen werden die Übersetzungsarbeiten in den nächsten Wochen fortführen und unter ihrer Projektleiterin Natalia Ivanova bis zur BUGA-Eröffnung im April beenden. Herr Thomas Krüger, Geschäftsführer der STG Stadtmarketing- und Tourismusgesellschaft Brandenburg an der Havel mbH nahm ebenfalls an der Videokonferenz teil und freut sich sehr über das Engagement der Lehrerinnen aus Brandenburg an der Havel und Magnitogorsk sowie über die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Partnerstadt.

Eine spanische Version des „Wegbegleiters“ konnte bereits mit Unterstützung von Frau Anja Wustmann, Spanischlehrerin am Bertolt-Brecht-Gymnasium, umgesetzt werden.

Thomas Krüger (STG-Geschäftsführer) und Dr. Cathrin Plotnikow (Projektleiterin Schulpartnerschaft Brandenburg an der Havel/Magnitogorsk)
Wilma Wels-Figuren (gestaltet von Schülern des Bertolt-Brecht-Gymnasiums im Rahmen eines Kreativwettbewerbs der örtlichen Stadtwerke)
Dr. Uwe Schröder (Schulleiter am Bertolt-Brecht-Gymnasium), Dr. Cathrin Plotnikow (Projektleiterin Schulpartnerschaft Brandenburg an der Havel/Magnitogorsk), Anja Wustmann (Spanischlehrerin am Bertolt-Brecht-Gymnasium), Thomas Krüger (STG-Geschäftsführer)